Verkehrsunfallflucht i.V.m Trunkenheit im Verkehr

#Potsdam, Babelsberg Süd, Kopernikusstraße –
Montag, 23.11.2020, 15:51 Uhr –
Eine Zeugin informierte die Polizei das sie beobachtete, wie ein PKW Skoda gegen einen Metallzaun fuhr. Der Fahrer soll schwankend ausgestiegen sein.
Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte der PKW fahrend in der Großbeerenstraße gestoppt werden. Der Fahrer des PKW pustete einen Atemalkoholwert von 2,12 Promille.
Nach Blutprobenentnahme, Beschlagnahme des Führerscheins und Untersagung der Weiterfahrt wurde der 41-jährige Tatverdächtige aus der polizeilichen Maßnahme entlassen.
Eine Anzeige wurde aufgenommen.
%d Bloggern gefällt das: