Verkehrsunfallflucht mit vermutlich verletzten Personen

Am 19.11.2021 gegen 06:55 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn 24, zwischen den Anschlussstellen Neuruppin und Herzsprung, in Fahrtrichtung Hamburg ein Verkehrsunfall. Hierbei überschlug sich über die Fahrerseite ein in Polen zugelassener PKW Peugeot, welcher auf der Beifahrerseite liegend, zwischen beiden Fahrstreifen, zum Stillstand kam. Durch Zeugen wurde bekannt, dass sich 3 Insassen aus diesem Fahrzeug fußläufig entfernten. Bei der Inaugenscheinnahme des Fahrzeuges konnten auf der Beifahrerseite Blutspuren festgestellt werden, so dass sich zumindest ein Insasse verletzt haben muss. Eine Absuche, unter anderem unter Beteiligung eines Fährtenhundes, führte nicht zum Auffinden der Personen. Am Ort wurden Spuren gesichert. Es entstand Sachschaden von etwa 8.000,-€. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: