Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

BAB 2, AS Lehnin bis Autobahndreieck Werder in Richtung Glindow – 

Samstag, 02.07.2022, 21:45 Uhr – 

 

Am Samstagabend teilte ein Zeuge telefonisch der Polizei mit, dass auf der Autobahn 2 ein PKW im Bereich des Autobahndreieck Werder mit der Mittelschutzplanke kollidierte und anschließend die Fahrt fortsetzte. An der Anschlussstelle Beelitz-Heilstätten verließ der PKW die Autobahn und wurde dort durch Polizeibeamte angehalten. Ein möglicher Grund für den Verkehrsunfall und die anschließende Flucht des Fahrzeugführers konnte von den Beamten sogleich ausgemacht werden – starker Alkoholgeruch. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert, der den Anfangsverdacht einer Straftat begründete und somit erfolgte eine Blutentnahme. Der Fahrzeugführer wird sich nun bei einem folgenden Strafverfahren zu seiner Fahrt erklären müssen.

 

%d Bloggern gefällt das: