Verkehrswacht Potsdam sucht Ehrenamtliche

Die Verkehrswacht, als älteste Bürgerinitiative Deutschlands, sucht in Potsdam neue Ehrenamtliche um präventive Aktionen zur Herstellung der Verkehrssicherheit fortführen zu können.

Die verschiedenen Angebote der Verkehrswacht Potsdam dienen dem Ziel, den Verkehr auf den Straßen sicherer zu machen. Es gibt Angebote für Kindergartenkinder, wie das Programm „Fit in die Schule“, oder auch die Radfahrausbildung für Grundschüler. Fahranfänger für PKW können in der Verkehrswacht erste Erfahrungen in der Praxis sammeln darüber hinaus werden Sicherheitstrainings für PKW- und Zweiradfahrer sowie Seniorenprogramme für ältere Menschen angeboten.

Um die genannten Angebote in bester Qualität und Güte leisten zu können, sucht die Verkehrswacht Potsdam für den Standort an der Pirschheide motivierte Bürger zur Unterstützung des Vereins. Die ehrenamtliche Tätigkeit wird mit einer Aufwandsentschädigung honoriert.

Die Landeshauptstadt Potsdam unterstützt die Verkehrswacht durch die Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters. Der im vergangenen Jahr gegründete kommunale Präventionsrat der Stadt wird ebenfalls aktiv in Erscheinung treten und Angebote der Verkehrswacht fördern sowie gemeinsame Aktionen durchführen.

Die Verkehrswacht Potsdam e.V. hat ihren Sitz:

Zum Bahnhof Pirschheide 7 in 14471 Potsdam. Interessenten können sich telefonisch unter der 0331/ 97 16 07-0 melden oder per Mail über www.verkehrswacht-potsdam.de informieren.

%d Bloggern gefällt das: