Werbeanzeigen

Verlangsamte Pupillenreaktion

#Dreetz –

Polizeibeamte kontrollierten heute gegen 01.30 Uhr in der Friedensstraße einen VW Transporter, der von einem 41-jährigen Havelländer geführt wurde. Der Mann zeigte Auffälligkeiten, die auf einen Konsum von Betäubungsmitteln schließen ließen, so dass die Beamten einen Drogenschnelltest bei ihm durchführten. Dieser Test reagierte positiv auf Amphetamine. Nach der Blutprobenentnahme untersagten die Beamten dem 41-Jährigen die Weiterfahrt. Sie leiteten ein Strafverfahren ein und stellten den Führerschein des Havelländers sicher. In den Sachen des Mannes fanden sie zudem eine Dose mit betäubungsmittelähnlicher Substanz. Das Behältnis wurde sichergestellt und ist Beweismittel in einem Strafverfahren wegen Verdacht des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, dass die Beamten ebenso einleiteten.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: