Verletzt aufgefunden

#Templin – Am frühen Morgen des 03.09.2021 wurde im Bereich Eichwerder ein Mann mit einer Kopfplatzwunde aufgefunden. Der 30-Jährige hatte zu diesem Zeitpunkt einen Atemalkoholwert von 2,23 Promille aufzuweisen. Er kam in ein Krankenhaus, wo seine Blessuren Behandlung fanden. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Uckermark, wer ihm die Verletzung womöglich zufügte.

%d Bloggern gefällt das: