Vermisste 13-jährige wieder da

#Cottbus:  Im Zusammenhang mit dem Zeugenaufruf vom 25.06.2019 gingen zahlreiche Hinweise der Bevölkerung ein, für die sich die Polizei bedankt. Durch sofortige Ermittlungen konnte das Kind wohlbehalten in einer Cottbuser Wohnung angetroffen werden. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen erfolgt die Übergabe an die Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung im Landkreis Dahme-Spreewald.

Die Polizei bedankt sich für die Unterstützung der Medien sowie der Bevölkerung.

Ausgangsmeldung vom 26.06.2019

Mädchen vermisst – Polizei bittet um Mithilfe, (PD Süd)

4103. PD Süd:                                                   Seit dem 02. Juni 2019 wird die 13-jährige Angelina R. aus einer Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung im Landkreis Dahme-Spreewald vermisst. Das Mädchen befand sich über das „Himmelfahrtwochenende“ in Cottbus und kehrte von dort nicht zurück. Angelina ist etwa 160 cm groß, von kräftiger Gestalt und trägt derzeit vermutlich schulterlange braune oder brünette Haare. Des Weiteren ist sie Brillenträgerin. Über die Bekleidung ist nichts bekannt. Bisherige Suchmaßnahmen blieben erfolgslos. Die Polizei sucht mögliche Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort des Mädchens geben können. Melden Sie sich bitte telefonisch in der Polizeiinspektion Cottbus/ Spree-Neiße unter 0355 4937 1227 oder nutzen Sie das Internet unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: