Vermissten aufgefunden

#Neuruppin –

Am Mittwochmorgen, 23.12.2020 zwischen 03:00 Uhr und 05:00 Uhr entfernte sich ein 78-jähriger Bewohner eines Pflegeheimes in der Neuruppiner Straße des Friedens unbemerkt aus der Einrichtung. Der ursprünglich aus Velten stammende Mann wurde als demenzkrank beschrieben, er könne sich jedoch noch gut zu Fuß fortbewegen. Es erfolgten umfangreiche Suchmaßnahmen im Stadtgebiet Neuruppin. Hierbei wurde auch ein Fährtenhund zum Einsatz gebracht. Der Vermissten konnte jedoch nicht aufgefunden werden.

Gegen 11:00 Uhr meldete ein aufmerksamer Bürger aus Wuthenow, dass er im Ort einen verwirrten älteren Herrn aufgegriffen habe, bei diesem handelte es sich um den Vermissten. Es ging ihm körperlich gut und er wurde wieder in seine Wohneinrichtung verbracht.

%d Bloggern gefällt das: