Vermisstensuche in Templin

Am 31.12.2020 wurde die Polizei in der Uckermark informiert, dass eine 81-
jährige Templinerin vermisst wird. Nach Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass die Frau bereits am 30.12.2020 ihre Wohnung in unbekannte Richtung verlassen hat. Eine durchgeführte Suche mit Hunden führte die Polizei
zunächst zur Pionierbrücke am Stadtsee. Hier verliert sich zunächst jede Spur.
Weiterhin liefen Ermittlungen im näheren Umfeld zum eventuellen Aufenthalt, welche leider auch nicht zum Erfolg führten.
Am Samstag dem 02.01.21 wurde eine großangelegte Suche mit Feuerwehr,
Wasserwacht, Einsatztauchern, Rettungshundestaffel und Polizei am Stadtsee
Templin durchgeführt. Es gab mehrere Verdachtspunkte, welche sich letztlich
nicht bestätigten. Gegen 22:00 Uhr wurden die Suchmaßnahmen zu nächst
eingestellt.

%d Bloggern gefällt das: