Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

#Potsdam – Donnerstag, 19.03.2020, 15:10 Uhr bis 20:15 Uhr – 

Im Zeitraum von 15:10 Uhr bis 20:15 Uhr wurden am Donnerstag mehrere Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt.

Am Baggersee am Stern stellten Beamte der Polizeiinspektion Potsdam eine männliche Person mit einem Joint in der Hand fest.

Im Bereich des Sterncenters wurde der Polizei ein Mann gemeldet, welcher sich vor Ort entblößen soll. Die exhibitionistische Handlung bestätigte sich nicht, jedoch wurden beim 28-Jährigen ca. 20g Amphetamine aufgefunden.

Im Pappelhof wurde ein intensiver Cannabisgeruch im Hausflur gemeldet.

Die Beamten konnten die Wohnung ausfindig machen, aus der der Geruch drang und einen Mieter antreffen. Dieser händigte den Beamten eine geringe Menge Cannabis aus.

In allen Fällen wurden die Drogen sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: