Verstöße gegen das Betäubuungsmittelgesetz

Stadtgebiet #Potsdam, #Teltow und #Stahnsdorf – Donnerstag, 30.04.20 bis Freitag, 01.05.20 –

Bei Personenkontrollen in der Nacht von Donnerstag zu Freitag wurden in den Stadtgebieten Potsdam, Teltow und Stahnsdorf insgesamt 13 Feststellungen getroffen, bei denen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz vorliegen.

Dabei handelte es sich vorwiegend um Sicherstellungen von Cannabisprodukten, aber auch Amphetaminen.

Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Bei einer der kontrollierten Personen wurden zudem ein Springmesser und Patronen aufgefunden und sichergestellt und zusätzlich ein Verstoß gegen das Waffengesetz angezeigt.

%d Bloggern gefällt das: