Verstöße gegen die Eindämmungsverordnung

#Prenzlau – 

Im Verlauf des 09.04.2021 mussten Polizisten gleich zweimal wegen Verstoßes gegen die geltende Eindämmungsverordnung einschreiten.
So geschehen im Robert-Schulz-Ring, wo sich vier Männer zu einem Umtrunk trafen. Die Herren im Alter von 31 bis 41 Jahren werden nun Post vom zuständigen Gesundheitsamt erhalten. Die drei Gäste des 38-jährigen Wohnungsinhabers verließen den Ort des Geschehens letztlich aber ohne Zögern.

In der Triftstraße fand offensichtlich eine Party von insgesamt 14 Jugendlichen am Wasserwanderrastplatz statt. Das Ganze wurde beendet und die Eltern der jungen Leute von dem Treiben in Kenntnis gesetzt. Auch in diesem Fall wird sich das zuständige Gesundheitsamt melden.

%d Bloggern gefällt das: