Werbeanzeigen

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

#Potsdam, Schlaatz, Schilfhof – 21.02.19, 00:50 Uhr – 

Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz hat die Potsdamer Polizei gegen einen 15-Jährigen eingeleitet.

Die Polizeibeamten waren anlässlich einer gemeldeten Ruhestörung an der Wohnung des Beschuldigten. Als dieser die Wohnungstür öffnete, nahmen die Beamten den Geruch von Cannabis wahr.

Bei der durchgeführten Wohnungsdurchsuchung stellten die Beamten eine geringe Menge Cannabis sicher. Die Erziehungsberechtigten des 17-Jährigen befanden sich nicht in der Wohnung, wurden durch die Beamten aber telefonisch kontaktiert.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: