Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

#Schönborn:                 In einem Ortsteil von Schönborn wurde am Mittwoch gegen 23:30 Uhr der 30-jähriger Fahrer eines PKW HONDA durch Polizeibeamte kontrolliert. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamine, was wenig später eine beweissichernde  Blutprobe nach sich zog. Der Mann konnte zudem keinen gültigen Führerschein vorweisen. Im Fahrzeuginnern fanden die Beamten ein als gestohlen in Fahndung stehendes amtliches Kennzeichen. Da die Identität des Mannes vor Ort nicht zweifelsfrei geklärt werden konnte, wurde er mit zur Polizeiinspektion nach Finsterwalde genommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: