Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

BAB 11/Warnitz– 

 

Am frühen Morgen des 09.10.2020 hielten Polizisten bei Warnitz einen Toyota Auris zu einer Kontrolle an. Aus dem Fahrzeuginneren schlug ihnen drogentypischer Geruch entgegen. Der 36-jährige Beifahrer gab dann auch an, Drogen zu sich genommen zu haben. Bei der Durchsuchung entdeckten die Beamten unter dem Beifahrersitz und im Rucksack des Delinquenten tatsächlich Betäubungsmittel und eine Feinwaage. Das Ganze wurde sichergestellt. Für den Mann aus Mecklenburg-Vorpommern wird die Sache ein Nachspiel haben. Ihn erwartet ein Ermittlungsverfahren.

%d Bloggern gefällt das: