Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

#Wittenberge –
Am 10.12.2020, gegen 00:15 Uhr wurde der 29jährige Beschuldigte im Rahmen von
Maßnahmen zur Verhinderung von Straftaten in der Göthestraße in Wittenberge angetroffen und
auf Grund einer Verkehrsordnungswidrigkeit anlassbezogen kontrolliert. Da er angab, keine
Personaldokumente mit sich zu führen und sich auch sonst unkooperativ und provokant verhielt,
wurde die Durchsuchung seiner Person und der mitgeführten Gegenstände angedroht. Der
Beschuldigte leerte daraufhin selbständig seinen Rucksack, wobei zunächst der
Personalausweis des Beschuldigten sowie ein Behältnis mit einer Cannabisblüte aufgefunden
wurde. Daraufhin wurde er als Beschuldigter belehrt und die Durchsuchung fortgesetzt, hierbei
wurde ein weiteres Behältnis mit Resten eines weißen Pulvers aufgefunden. Dabei soll es sich
um „Speed“ handeln. Die Beweismittel wurden sichergestellt. Eine Anzeige wurde
aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: