Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz mit Gewahrsamnahme

Frankfurt/ Oder

Dass das Bewusstsein über Gefährlichkeit des Corona-Virus noch nicht bei allen Bürgern angekommen ist, mussten Beamten am Freitagnachmittag bei einem Einsatz auf dem Vorplatz „Am Hedwigsberg“ feststellen. Bereits um 15:30 Uhr wurden ein 34-jähriger und ein 39-jähige, jeweils aus Frankfurt/Oder stammende Männer festgestellt, die in diesem Bereich alkoholische Getränke konsumierten. Bei diesem Einsatz wurden sie zur Besonnenheit und Einhaltung der Abstandsregeln ermahnt und erhielten einen Platzverweis.

Dieser Weisung kamen sie aber nur kurzfristig nach, da sie bei einem zweiten Einsatz um 16:30 Uhr am gleichen Ort wieder angetroffen wurden. Da in diesem Fall mit keiner Einsicht zu rechnen war, bekamen beide Personen nicht nur eine Strafanzeige nach dem Infektionsschutzgesetz, sondern wurden zudem zur Durchsetzung des Platzverweises in Gewahrsam genommen.

%d Bloggern gefällt das: