Verstoße Pflichtversicherung und Fahren ohne Fahrerlaubnis

#Teltow, Stadtgebiet –

Donnerstag, 04.02.2021, 00:28 Uhr –

Bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht zu Donnerstag wurde ein Berliner Pkw BMW angehalten und kontrolliert. Dabei stellten die Teltower Beamten fest, dass für den Pkw kein aktueller Versicherungsschutz bestand. Der 22-jährige Fahrer musste den Pkw stehen lassen, die Kennzeichen wurden entstempelt und eine Anzeige folgte.

Bereits gegen 22:00 Uhr am Mittwochabend wurde ein VW SUV aus dem Landkreis Dahme-Spreewald angehalten und kontrolliert. Der Fahrer, ein 54-jähriger Berliner, fuhr den Pkw ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Anzeige gefertigt.

Eine halbe Stunde später wurde der Beschuldigte erneut beim Führen des Pkw VW festgestellt. Wieder kam es zur Anzeige. Nun wurde nicht nur die Weiterfahrt untersagt, sondern auch die Schlüssel des Kfz. sichergestellt, um ein erneutes Wegfahren zu verhindern.

%d Bloggern gefällt das: