Versuchter Bandendiebstahl mit gefährlicher Körperverletzung

BAB 10 – Parkplatz „Jühnsdorfer Heide“, km 67, in Fahrtrichtung Magdeburg –

Fr., 06.11.2020 gg. 02:10 Uhr –

Zwei männliche deutsche Personen befanden sich auf dem Parkplatz an ihrem Pkw. Hier erschien eine ca. 35 Jahre alte männliche Person mit südländischem Aussehen und versuchte die beiden in gebrochenem Deutsch in ein Gespräch zu verwickeln. In dieser Zeit öffnete eine weitere Person die hintere linke Tür Fahrzeug und versuchte in den Innenraum zu kommen. Durch die Geschädigten konnte die Tat erkannt und die Täter offensiv vom weiteren Tatgeschehen abgehalten werden. Bei der anschließenden Flucht sprühten die Täter etwas in Richtung der Geschädigten und flüchteten mit einem silbernen PKW Audi A4 mit unbekanntem Kennzeichen auf die BAB 10. Es konnten letztendlich keine Gegenstände erbeutet werden. Durch das Sprühen, mit hoher Wahrscheinlichkeit durch Einsatz eines Pfeffersprays, erlitten die beiden Geschädigten Atemwegsreizungen und brennende Augen.

%d Bloggern gefällt das: