Versuchter Betrug mit Zeitschriften-Abo

#Wittenberge –
Am gestrigen Tage gegen 17:00 Uhr erstattete ein 19-jähriger Prignitzer wegen versuchten Betruges eine
Anzeige bei der Polizei. Bereits am Freitag erhielt er einen Brief mit einer Zahlungsaufforderung eines Inkassobüros. Da er angeblich ein Zeitschriften-Abo abgeschlossen habe, sollte er eine Rechnung von ungefähr 245 Euro begleichen. Der Zahlungsaufforderung kam der junge Mann nicht nach.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: