Versuchter Einbruch

#Ludwigsfelde – 

Dienstag, den 10.11.2020, 03:00 Uhr – 

 

Am frühen Dienstagmorgen gegen 03:00 Uhr stellte eine Streifenwagenbesatzung in Ludwigsfelde am Bahnhof eine Person fest, welche sich an dem dortigen Kiosk zu schaffen machte. Als die Person die Polizei bemerkte, flüchtete sie zu Fuß in die Innenstadt, konnte jedoch trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen nicht mehr festgestellt werden.

Am Kiosk wurde Einbruchwerkzeug aufgefunden und sichergestellt. Die Polizei sicherte vor Ort Spuren und nahm eine Anzeige auf.

Der schlanke Täter war männlich, ca. 30-38 Jahre alt und etwa 180cm groß. Er trug zur Tatzeit dunkle Bekleidung, u. a. einen Kapuzenpullover. Nach bisherigen Erkenntnissen trug er keinen Bart.

Wer kann Hinweise zur Tat oder zu dem Tatverdächtigen geben? Zeugen des Sachverhalts werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Rufnummer 03371-600 0 zu melden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular in unserem Bürgerportal unter: polbb.eu/hinweis nutzen.

%d Bloggern gefällt das: