Versuchter Einbruch in ein Motorradgeschäft – Festnahme

#Berlin – Polizistinnen und Polizisten nahmen vergangene Nacht einen mutmaßlichen Einbrecher in Moabit fest. Gegen 2.15 Uhr alarmierte ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes die Polizei zu einem Motorradgeschäft an der Huttenstraße. Zuvor konnte er dort das Einschlagen einer Fensterscheibe durch einen Unbekannten beobachten, der daraufhin in Richtung Turmstraße flüchtete. Anhand von Videoaufzeichnungen konnte der Inhaber des Geschäftes den Mann jedoch in der Nähe wiedererkennen und führte weitere Polizeieinsatzkräfte heran, die den 21-jährigen Tatverdächtigen festnahmen und in einen Polizeigewahrsam brachten. Dort wurde er der Kriminalpolizei der Polizeidirektion 2 (West) überstellt, welche die weiteren Ermittlungen dazu übernommen hat.

%d Bloggern gefällt das: