Versuchter Geschäftseinbruch – Festnahme

#Berlin – Alarmierte Polizeieinsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht in Marzahn einen mutmaßlichen Geschäftseinbrecher fest. Nach derzeitigem Ermittlungsstand bemerkte der Inhaber eines Computergeschäfts am Helene-Weigel-Platz gegen 2.30 Uhr, wie mehrere Personen versuchten, gewaltsam durch die Tür in seinen Laden einzubrechen. Er alarmierte daraufhin die Polizei, die daraufhin noch in der Nähe einen dringend Tatverdächtigen auf einem Fahrrad stoppen konnten und festnahmen. Zwei weiteren Unbekannten gelang, ebenfalls auf Fahrrädern, die Flucht. Der 28-Jährige wurde der Kriminalpolizei der Direktion 3 überstellt, welche die weiteren, noch andauernden Ermittlungen übernommen hat. Das Fahrrad wurde sichergestellt.

%d Bloggern gefällt das: