Versuchter Suizid im Polizeigewahrsam: 19-Jähriger erliegt seinen Verletzungen

#Köln (ots)

Staatsanwaltschaft Köln, Polizei Bonn und Polizei Köln geben bekannt:

Der am 27. Juli 2021 nach einem versuchten Tötungsdelikt am Neumarkt vorläufig festgenommene 19-Jährige ist am Samstagabend (14. August) verstorben. Der junge Mann war seit seinem versuchten Suizid im Polizeigewahrsam am 28. Juli 2021 intensivmedizinisch in einem Krankenhaus versorgt worden und erlag nun seinen Verletzungen.

Die Staatsanwaltschaft Köln hat die Obduktion des Leichnams veranlasst und prüft die Todesumstände.

%d Bloggern gefällt das: