Werbeanzeigen

Versuchter Taschendiebstahl in RE 5

#Blankenfelde – #Zossen RE 5 (DB) – Donnerstag, den 07.11.2019, 23:00 Uhr – 

Im Regionalexpress zwischen Blankenfelde und Zossen versuchte ein 19-jähriger Marokkaner eine Tasche eines Reisenden zu entwenden. Dies wurde durch einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Deutschen Bahn bemerkt. Als der Tatverdächtige durch den Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes angesprochen wurde, schloss er sich in der Toilette ein. Der Tatverdächtige wurde durch Polizeibeamte im Zug am Bahnhof Zossen festgestellt. Die Polizei erhob die Personalien des Tatverdächtigen, führte Zeugenbefragungen durch und fertigte eine Strafanzeige. Entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Die weiteren Ermittlungen führt die Bundespolizei.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: