Versuchtes Tötungsdelikt in Hamburg-Harburg

#Hamburg (ots)

Tatzeit: 19.06.2021, 14:45 Uhr

Tatort: Hamburg-Harburg, Kalischer Platz

Ein 19-jähriger Mann, der im Verdacht steht, gestern Nachmittag einen 16-Jährigen mutmaßlich mit einem Messer lebensgefährlich verletzt zu haben, wird von Beamten der Mordkommission (LKA 41) heute einem Haftrichter zugeführt.

Nach den bisherigen Ermittlungen wurde der 16-Jährige auf dem Kalischer Platz unvermittelt angegriffen und mutmaßlich mit einem Messer lebensgefährlich verletzt.

Der Jugendliche wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und notoperiert. Er befindet sich noch immer in einem kritischen Zustand.

Der zunächst flüchtige 19-Jährige wurde im Rahmen der umfangreichen Fahndungsmaßnahmen gegen 18:40 Uhr vorläufig festgenommen.

Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand der Ermittlungen und dauern noch an.

Der 19-jährige Rumäne wird heute im Laufe des Tages einem Haftrichter zugeführt.

%d Bloggern gefällt das: