Versuchtes Tötungsdelikt – zwei Tatverdächtige festgenommen

#Berlin – In der vergangenen Nacht erlitt ein Mann in Mariendorf eine lebensgefährliche Schussverletzung. Nach derzeitigem Kenntnisstand gerieten zwei Personengruppen gegen 1.35 Uhr auf dem Mariendorfer Damm zunächst in eine Auseinandersetzung. In der Folge wurde ein 30-Jähriger durch einen Schuss lebensgefährlich verletzt. Anschließend flüchteten die Täter vom Ort. Der Verletzte kam mit einem alarmierten Rettungswagen in ein Krankenhaus, wo er notoperiert werden musste. Die umgehend eingeleiteten Ermittlungen führten zur Namhaftmachung und Festnahme von zwei Tatverdächtigen im Alter von 23 und 24 Jahren. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen, auch zu den Hintergründen der Tat, dauern an und werden von der 3. Mordkommission geführt.

%d Bloggern gefällt das: