VHS-Kurs in Einfacher Sprache: Potsdam besser kennenlernen

Das Stadtschloss, das Hotel Mercure, die Garnisonkirche – wie das neue Potsdam aussehen soll, wird immer wieder lebhaft diskutiert. Wer den Streit um Potsdams Mitte verstehen will, muss in die Zeit zurückgehen, als aus der Fischersiedlung die Residenzstadt wurde. Die Volkshochschule im Bildungsforum (VHS) bietet im Oktober den Kurs „Einfach Potsdam – Stadtgeschichte einfach erklärt“ an. Die Historikerin Silke Kamp gibt einen interessanten Einblick in die Geschichte der Stadt in Einfacher Sprache.

Das kostenlose Grundbildungsangebot findet im wöchentlichen Abstand statt und startet am Mittwoch, 14. Oktober, um 17 Uhr in der Volkshochschule. Geplant sind auch mehrere Vor-Ort-Termine in der Potsdamer Innenstadt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich, telefonisch unter 0331 289 45 74 oder per Mail an gbz@rathaus.potsdam.de.

%d Bloggern gefällt das: