Vielseitige Ausbildungsangebote: Start für 24 Nachwuchskräfte bei den Stadtwerken

Mit 21 neuen Auszubildenden und drei dualen Studierenden starten die Stadtwerke Potsdam (SWP) vom heutigen Montag an ins neue Ausbildungsjahr. In der Schinkelhalle findet dazu eine Einführungswoche statt, in deren Mittelpunkt das gemeinsame Kennenlernen und die Vorstellung des Unternehmens stehen. Insgesamt sind derzeit rund 80 Azubis und Studierende bei den Stadtwerken beschäftigt.

„Wir sind damit nicht nur einer der größten Ausbildungsbetriebe, sondern auch der vielseitigste in der Landeshauptstadt Potsdam“, sagte die Geschäftsführerin der Stadtwerke, Sophia Eltrop. „Unsere Ausbildung ist für junge Menschen sehr attraktiv: Wir bieten eine tarifliche Bezahlung, ein kostenloses Azubi-Ticket, sichere Arbeitsplätze, einen guten Arbeits- und Gesundheitsschutz und die Möglichkeit, die Herausforderungen eines großen Unternehmens im Stadtwerketeam zu meistern.“

Ausgebildet wird bei der SWP in zwölf Berufen (neun gewerbliche und drei kaufmännische Profile) sowie in vier dualen Studiengängen. Im Jahr 2019 haben die Stadtwerke den Titel TOP-Ausbildungsbetrieb der IHK Potsdam erhalten. Die praktische Ausbildung ist im Unternehmensverbund (SWP, EWP, NGP, STEP, ViP, SBP, KFP und BLP) verankert und vernetzt. Damit erhalten auch kaufmännische Auszubildende einen guten Überblick über die technischen Abteilungen und deren Prozesse.

„Wir stehen als Stadtwerke auch in Pandemiezeiten zu unseren Ausbildungszusagen“, so die SWP-Geschäftsführerin Sophia Eltrop weiter. „Als Unternehmen der Daseinsvorsorge stellen wir uns der Verantwortung und setzen unsere Aktivitäten bei der Gewinnung und Entwicklung von Fachkräftenachwuchs konsequent fort.“

Die Stadtwerke bilden Schulabgänger*innen kontinuierlich seit dem Jahr 2000 aus. „Wir haben eine gut ausgestattete unternehmenseigene Ausbildungswerkstatt. Und wir bieten den Auszubildenden und dualen Studierenden eine Übernahme an“, sagte Eltrop.

Zu den Ausbildungsprofilen gehören: Berufskraftfahrer/in, Elektroniker/in für Betriebstechnik, Fachkraft (FK) für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, FK für Wasserversorgungstechnik, FK für Abwassertechnik, FK im Fahrbetrieb, Industriemechaniker/in, Kfz-Mechatroniker/in, Mechatroniker/in, Fachangestellte/r für Bäderbetriebe, Industriekauffrau/-mann, Kauffrau/-mann für Spedition und Logistikdienstleistung. Hinzu kommen die dualen Studiengänge für Betriebswirtschaft (BWL)/Dienstleistungsmanagement, BWL/Spedition und Logistik, Industrielle Elektrotechnik und Wirtschaftsinformatik.

Alle Informationen zum vielfältigen Ausbildungsangebot der Stadtwerke findet man unter: swp-potsdam.de/ausbildung

%d Bloggern gefällt das: