Vier auf einen Streich

Bad Belzig, Brandenburger Straße – 

Freitag, 12.11.2021 gg. 15.30 Uhr – 

Beamte des Polizeireviers Bad Belzig stoppten am Freitagnachmittag einen 36-jährigen Mann aus Ziesar mit seinem PKW VW Golf, da sich bei einer zuvor durchgeführten Kennzeichenüberprüfung Unstimmigkeiten abzeichneten. Letztlich stellten sich insgesamt vier Verkehrsdelikte bei dieser einen Kontrolle heraus. Der PKW VW Golf ist seit dem Jahr 2019 außer Betrieb gesetzt und wurde mit den Kennzeichen eines aktuell zugelassenen PKW Audi versehen. Der 36-Jährige ist seit geraumer Zeit nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis, da ihm diese wegen diverser Verkehrsdelikte entzogen wurde. Außerdem absolvierte der Mann vor Ort einen Drogenvortest, welcher den kürzlich zurückliegenden Konsum von Amphetamin aufzeigte, weshalb eine Blutprobe zwecks weiterer Analyse angeordnet wurde.

Die weiteren Ermittlungen werden nun hinsichtlich Urkundenfälschung, wegen der widrig genutzten Audi – Kennzeichen, sowie nicht vorliegender Pflichtversicherung, fehlender Fahrerlaubnis und des positiven Drogenvortests geführt. Die Fahrzeugschlüssel und die Kennzeichen des Audi wurden vorläufig sichergestellt.

%d Bloggern gefällt das: