Vier Insassen im Fahrzeug und drei davon bekommen eine Anzeige

#Brandenburg an der Havel, Neustadt, Märkische Aue – 

Tatzeit: Donnerstag, 25.02.2021 12:48 Uhr – 

 

Wegen des Verdachtes des Fahrens ohne Fahrerlaubnis wird am Donnerstagmittag ein PKW aus Potsdam-Mittelmark überprüft. Beim Kontrollieren der Fahrzeuginsassen versuchen der Beifahrer und die beiden Mitfahrer sehr auffällig Gegenstände verschwinden zu lassen.

Dies blieb den Beamten nicht verborgen. Sie kontrollierten die Personen und das Fahrzeug und konnten betäubungsmittelverdächtige Substanzen und Utensilien feststellen.

Diese Sachen wurden beschlagnahmt und werden vernichtet. Die drei Insassen erhielten jeweils eine Strafanzeige wegen dem Besitz von Betäubungsmitteln. Bei der Fahrerin bestätigte sich der Verdacht des Fahrens ohne Fahrerlaubnis nicht. Nach Beendigung der Maßnahmen wurden alle entlassen.

%d Bloggern gefällt das: