Vier leicht verletzte Personen nach Zusammenstoß von PKW

Dallgow-Döberitz, Potsdamer Straße / Spandauer Straße – 

Mittwoch, 07.10.2020, 14:25 Uhr – 

Mit ihrem PKW Ford fuhr eine 49-Jährige am Mittwochnachmittag auf der Spandauer Straße und wollte nach links in die Potsdamer Straße einbiegen. Dabei habe sie nach eigenen Angaben noch zwei Fahrzeuge passieren lassen, denen sie Vorfahrt gewähren musste. Als sie schließlich in die Kreuzung einfuhr kam es jedoch zum Zusammenstoß mit dem PKW Skoda einer 32-Jährigen, die auf der Potsdamer Straße in Richtung Falkensee unterwegs war. Diesen hatte die Ford-Fahrerin offenbar übersehen. Die beiden Fahrerinnen sowie zwei weitere Insassen des Skoda (ein Baby und ein 9-jähriges Kind) wurden bei dem Unfall leicht verletzt und von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 18.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es wurde eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: