Vier Personen nach Verkehrsunfall in Jüterbog verletzt

#Jüterbog, Am Bahnhof – Mittwoch, 15.07.2020, 12.54 Uhr –

Ein 31-Jähriger verlor gestern Mittag auf der Straße Am Bahnhof aus Richtung Altes Lager in Richtung Fuchsberge kommend die Kontrolle über seinen Pkw Opel. Der Mann durchfuhr eine Linkskurve, wurde aus dieser hinausgetragen und prallte zurück auf die Straße in den Gegenverkehr. Hier kollidierte er mit der ihm entgegenkommenden 31-Jährigen frontal. Sowohl der 31-jährige Opelfahrer, als auch die 31-jährige Volkswagenfahrerin wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. In dem Volkswagen saßen außerdem noch zwei 8- und 10-jährige Kinder, die ebenfalls verletzt wurden. Auch sie sind von Rettungskräften in eine Klinik gebracht worden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Der Sachschaden wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt. Die Polizeibeamten nahmen eine Verkehrsunfallanzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr auf.

%d Bloggern gefällt das: