Vier Verletzte Personen nach Unfall

BAB11, AS Gramzow – 

 

Ein PKW Opel und ein PKW Porsche fuhren am 12. Juli, gegen 12.45 Uhr, auf der BAB11 in Richtung Mecklenburg-Vorpommern. Zwischen der Anschlussstelle Gramzow und dem Dreieck Uckermark musste der Fahrer des Opel wegen eines Staus bremsen. Der Fahrer des Porsche fuhr auf den vor ihm fahrenden Opel auf. Darin saßen vier Personen. Alle wurden leicht verletzt. In umliegenden Krankenhäusern wurden sie ambulant behandelt. Beide PKW mussten abgeschleppt werden. Für eine Stunde war die Autobahn voll gesperrt. Der Sachschaden beträgt geschätzte 40.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: