Werbeanzeigen

Vierter Mensch stirbt an Corona-Krankheit im Heim in Niederkrüchten

Kreis Viersen. Im Pflegeheim in Niederkrüchten gab es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit der Corona-Krankheit. Eine 91-jährige Bewohnerin, die positiv getestet wurde, ist gestorben. Sie ist die vierte Tote in dem Heim in Niederkrüchten, in dem sich 36 Bewohner und acht Beschäftigte angesteckt haben. Die Zahl der Corona-Toten im Kreis Viersen erhöht sich damit auf zehn.
Zu den stark vom Corona-Virus betroffenen Einrichtungen gehört auch ein Pflegeheim in Willich, in dem 25 Bewohner und vier Beschäftigte infiziert sind. Zwei Bewohner sind gestorben.
Auch in einem Heim in Viersen gibt es mehrere Infizierte. Hier sind sieben Bewohner infiziert sowie eine beschäftigte Person. Eine Bewohnerin ist am Corona-Virus gestorben.
Die noch immer aktuellen Fallzahlen für den Kreis Viersen (Stand 17.50 Uhr) entnehmen Sie bitte unserer Mitteilung von 11.45 Uhr.
Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: