ViP Potsdam – Fahrplanänderung: Veränderte Bedienung der Tramhaltestellen am Hauptbahnhof

Aufgrund von Gleisbauarbeiten im Bereich der Friedrich-Engels-Str. muss der Straßenbahn­verkehr auf den Tramlinien 91, 92, 93, 96, 98 und 99 am Potsdamer Hauptbahnhof

  • von Montag, 19.10.2020, 4.00 Uhr,
  • bis Mai 2021 (voraussichtlich),

abgeändert werden.

 

Die Linien in Richtung Bhf Rehbrücke bzw. Marie-Juchacz-Str. verkehren vorübergehend neu von der Haltestelle Lange Brücke geradeaus über das Leipziger Eck ohne Umweg über den Hauptbahnhof. Die Haltestelle S Hauptbahnhof (Richtung Bhf Rehbrücke bzw. Marie-Juchacz-Str.) wird nicht bedient. Wir bitten unsere Fahrgäste, in dieser Richtung ersatzweise die Haltestelle Lange Brücke zu nutzen. Hinweis: Die bereits seit einigen Monaten baubedingt nicht bediente Haltestelle S Hauptbahnhof/H.-Mann-Allee bleibt auch weiterhin außer Betrieb.

Da der bisher im Spätverkehr am Hauptbahnhof gewährte direkte Anschluss zwischen den Tramlinien 91 und 96 in Richtung Bhf Rehbrücke bzw. Marie-Juchacz-Str. dort nicht mehr durchgeführt werden kann, wird der Anschluss in dieser Richtung vorübergehend bereits am Platz der Einheit/West gewährleistet.

Zur Verbesserung der Anschlüsse verkehren alle Fahrten der Tramlinien 91 und 96 im Spätverkehr durchgehend 1 Minute früher zwischen Bhf Pirschheide bzw. Campus Jungfernsee und Platz der Einheit/West (Richtung Bhf Rehbrücke bzw. Marie-Juchacz-Str.).

Die geänderten Fahrtzeiten bitten wir den Aushängen an den Haltestellen, der elektronischen Fahrplanauskunft unter https://www.vbb.de/fahrinfo und den Veröffentlichungen unter https://www.swp-potsdam.de/de/verkehr/ zu entnehmen oder beim ViP-Infotelefon unter (0331) 6614-275 zu erfragen.

%d Bloggern gefällt das: