Volkspark Potsdam: Jubiläumsjahr für Volkspark Potsdam 20 Jahre – 20 Motive

Freiluftausstellung zur Entwicklung des Geländes eröffnet

Anlässlich des 20-jährigen Volksparkjubiläums hat Bert Nicke, Geschäftsführer des Entwicklungsträgers Bornstedter Feld, heute eine Freiluftausstellung mit 20 Motiven zur Entwicklung des Parks eröffnet. Die zwischen Kiepenheuerallee und Erwin-Barth-Straße angebrachten Bildbanner zeigen Ansichten aus der Geschichte des Volksparks und veranschaulichen die Entwicklung des Geländes vom militärisch genutzten Areal zur öffentlichen Parkanlage.

„Auf den Wallanlagen, wo über Jahre hinweg Krieg geübt wurde, spielen und erholen sich heute Menschen von Jung bis Alt. Die ausgestellten Fotos und Pläne zeigen am Beispiel des Volksparkes eindrucksvoll, wie sich das Bornstedter Feld in den letzten drei Jahrzehnten vom Kasernenstandort zu einem attraktiven Stadtteil entwickelt hat“, erklärt Bert Nicke, Geschäftsführer des Entwicklungsträgers Bornstedter Feld.

Die Motive werden bis zum 9. Oktober 2021 südlich des Großen Wiesenparks ausgestellt. Ergänzend zur Ausstellung bietet der Entwicklungsträger am 8. und 15. September zwei kostenfreie Führungen an, in deren Rahmen Sigrun Rabbe, Leiterin des Bereiches Stadtentwicklung/Stadtsanierung bei der ProPotsdam, interessierte Bürgerinnen und Bürger über die Entwicklungsmaßnahme Bornstedter Feld informiert. Anmeldungen für die Führungen, die zu den genannten Terminen jeweils um 18.00 Uhr am Eingang der Biosphäre starten, sind per E-Mail an Presse@ProPotsdam.de möglich.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

%d Bloggern gefällt das: