Volksverhetzende Ruf in Potsdamer Kleingarten

#Potsdam, Berliner Vorstadt, Kleingartenanlage – 

Mittwoch, 14. Juli 2021, 19:00 Uhr – 

Am Mittwochabend meldete ein Zeuge der Polizei eine offenbar verwirrte Frau, die im Bereich einer Kleingartenanlage umherschrie. Dabei sollen auch volksverhetzende Beleidigungen von ihr ausgerufen worden sein. Als die Beamten vor Ort eintrafen, war die beschriebene Frau nicht mehr aufzufinden. Auch waren keine Rufe mehr zu vernehmen. Aufgrund der Beschreibung und den Hinweisen des Zeugen jedoch konnte eine mögliche Tatverdächtige ermittelt werden. Aus vorgegangenen Einsätzen ist den Beamten jedoch bekannt, dass bei ihr ein mögliches gesundheitliches Problem vorliegt. Es wurden dahingehend Ermittlungen eingeleitet, die derzeit von der Kriminalpolizei bearbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: