Volksverhetzung

#Fürstenberg (Havel) – Im Stadtpark in Fürstenberg soll es gestern zu einer verbalen und auch körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen gekommen sein. Hierbei wurde offenbar eine Gruppe bestehend aus drei Männern aus dem Sudan von einer Gruppe Deutscher beleidigt, bespuckt, geschlagen und ausländerfeindlich beschimpft. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten nur noch einen 13-Jährigen vor Ort feststellen, die anderen sechs waren bereits geflüchtet. Der 13-Jährige wurde an seine Mutter übergeben. Strafanzeigen wegen Körperverletzung und Volksverhetzung wurde aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: