Werbeanzeigen

Vollsperrung der Seelenbinderstraße von Bahnhofsstraße in Richtung Mandrellaplatz

Am 29. August gegen 8:45 Uhr ereignete sich in der Seelenbinderstraße 31 ein Rohrschaden an einer Trinkwasserleitung. Infolgedessen wurde die Seelenbinderstraße mit Tram-Gleisen unterspült. Aus diesem Grund kam es zu einer Vollsperrung der Seelenbinderstraße zwischen Bahnhofstraße sowie Puchan-/Borgmannstraße. Zusätzlich wurde in der Bahnhofstraße Richtung Mahlsdorf die rechte Spur gesperrt.
Die öffentlichen Verkehrsmittel, wie Tram 60 und 61 sowie Bus 269 und X69, werden umgeleitet bzw. durch Busersatzverkehr ersetzt.

Nach bisherigen Informationen gehen die Berliner Wasserbetriebe von einer Reparaturdauer bis mind. Ende September aus. Für diesen Zeitraum bleibt die Seelenbinderstraße in beiden Richtungen zwischen Bahnhofstraße und Mandrellaplatz gesperrt. Die Reparaturarbeiten auf der Bahnhofstraße sind beendet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: