Werbeanzeigen

Vollsperrung nach Verkehrsunfall

BAB 13 bei Mittenwalde: Ein Auffahrunfall zweier LKW war am Dienstagvormittag die Ursache für einen Feuerwehreinsatz und eine zeitweilige Vollsperrung zwischen Bestensee und Mittenwalde. Bei dem kurz nach 09:00 Uhr gemeldeten Unfall hatte ein 54-jähriger Fahrer leichte Verletzungen erlitten, lehnte aber eine medizinische Versorgung ab. Durch die Feuerwehr wurde zunächst die Vollsperrung veranlasst, da die Fahrspuren von Trümmerteilen zu reinigen war. Ein beteiligter LKW musste bei einem Gesamtschaden mit rund 18.000 Euro von einem Abschleppdienst geborgen werden. Die Verkehrsbehinderungen dauerten bis in die Mittagsstunden an.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: