Volltrunkener Autofahrer gestellt

BAB 10 zwischen AD Potsdam und AS Glindow in Richtung Magdeburg – 

Dienstag, 13.07.2021, 17:00 Uhr – 

Mit einem Atemalkoholwert von 3,21 Promille wurde am Dienstag ein 57-jähriger Autofahrer auf der Autobahn erwischt. Ein Zeuge hatte der Polizei zuvor gemeldet, dass ein PKW Skoda dort mit Schlangenlinien unterwegs sei. Polizisten konnten das Auto schließlich zwischen dem AD Potsdam und der AS Glindow feststellen und den Fahrer einer Kontrolle unterziehen. Dabei bestätigte sich dann der Verdacht, dass der Fahrer Alkohol getrunken hatte. Es folgte eine Blutprobe. Der Führerschein des Mannes sowie der Autoschlüssel wurden beschlagnahmt. Nachdem dem 57-Jährigen die Weiterfahrt untersagt wurde, wurde er aus der polizeilichen Maßnahme entlassen. Nun wird gegen den Mann wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

%d Bloggern gefällt das: