Von Chemnitz über den BER in die Welt – Direkte IC-Verbindung zum Flughafen Berlin Brandenburg

Die sächsische Stadt Chemnitz ist ab Juni per Bahn direkt mit dem Flughafen BER verbunden: Ab Sonntag, 12. Juni, verlängert die Deutsche Bahn ihre Intercity-Verbindung von Rostock-Warnemünde nach Dresden je Fahrtrichtung zwei Mal täglich bis nach Chemnitz. Damit erhält die „Kulturhauptstadt Europas 2025“ eine Anbindung an das Netz des Schienenfernverkehrs – und so eine direkte IC-Verbindung zum internationalen Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt. Die Fahrt von Chemnitz bis zum Flughafen BER dauert zweieinhalb Stunden. Dort haben Gäste aktuell die Möglichkeit, mit 60 Airlines zu 146 Flugzielen in 49 Ländern zu fliegen. Für die drittgrößte sächsische Stadt mit rund 250.000 Einwohner:innen ist die Verbindung mit dem Reiseschwerpunkt BER der erste Halt eines Fernverkehrszuges seit rund 16 Jahren.

Täglich, jeweils um 6:26 Uhr und um 8:26 Uhr, starten die Züge von Chemnitz. Sie erreichen den Flughafen Berlin Brandenburg ohne Umsteigen um 8:57 Uhr bzw. um 10:57 Uhr. In der Gegenrichtung starten die weißen Intercity-Züge am Hauptstadtflughafen um 16:59 Uhr und 18:59 Uhr. Ankunft in Chemnitz ist um 19:31 Uhr oder um 21:31 Uhr.

Die Züge halten am Bahnhof BER Terminal 1-2. Der Bahnhof befindet sich unter dem Terminalgebäude. Von dort gelangen Fahrgäste per Aufzug, Fahrtreppe oder Treppe in wenigen Minuten direkt zum Check-in des Terminals 1. Das Terminal 2 befindet sich mit einer Distanz von 400 Metern ebenfalls fußläufig in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof.

Bahnanbindung BER Terminal 1-2
Direkt unter dem Terminal 1 befindet sich der sechsgleisige Bahnhof „Flughafen BER Terminal 1-2“ mit drei Bahnsteigen. Seit der Inbetriebnahme verkehren die Züge der Regionalbahn etwa im 15-Minuten-Takt zwischen dem Berliner Hauptbahnhof und dem BER. Die Fahrzeit beträgt ca. eine halbe Stunde. Nach Eröffnung der Dresdner Bahn 2025 werden Reisende nur noch 20 Minuten benötigen. Auf dem Bahnhof halten in der Hauptverkehrszeit pro Stunde insgesamt 14 Züge, darunter alle zehn Minuten die S-Bahn. Der IC auf der Strecke Dresden-Rostock fährt den BER im Zwei-Stunden-Takt an.
%d Bloggern gefällt das: