Von der Fahrbahn abgekommen

Flieth-Stegelitz – 

Am frühen Morgen des 28.10.2020 meldete sich der Fahrer eines Ford Focus bei der Polizei und teilte mit, soeben einen Verkehrsunfall gehabt zu haben. Er war auf der L24 unterwegs gewesen, als zwischen BAB 11 und dem Abzweig Stegelitz plötzlich ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Der Mann kam mit seinem Wagen beim folgenden Ausweichmanöver von der Straße ab und stieß gegen eine Leitplanke. So entstand ein Schaden von rund 4.000 Euro. Der Ford blieb jedoch fahrbereit.

%d Bloggern gefällt das: