Von der Fahrbahn abgekommen

#Berlin – Bei einem Verkehrsunfall in Steglitz kam gestern Nachmittag ein Mann mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei mehrere Poller und Verkehrszeichen. Der 70-Jährige war gegen 15.15 Uhr auf dem Steglitzer Damm in Richtung Attilastraße unterwegs, als er in Höhe Buhrowstraße mit überhöhter Geschwindigkeit nach links über die Mittelinsel fuhr und dann im Gegenverkehr stehen blieb. Durch die Kollision mit den Gegenständen wurde sein Audi erheblich beschädigt. Rettungskräfte brachten den Verunfallten zur stationären Behandlung in eine Klinik. Nach ersten Angaben könnte der Senior einen Schlaganfall erlitten haben, weshalb er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Weitere Verkehrsteilnehmer wurden nicht verletzt. Bis kurz nach 16 Uhr war der Steglitzer Damm wegen der Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt, wovon auch die Buslinie 282 betroffen war.

%d Bloggern gefällt das: