Von der Fahrbahn abgekommen

#Pritzwalk – Zwischen den Anschlussstellen Pritzwalk und Meyenburg befuhr gestern um 05.20 Uhr eine 20-jährige Deutsche mit einem Wohnmobil der Marke VW die Bundesautobahn 24 in Richtung Hamburg. Offenbar weil die Frau nach einem umgekippten Kaffeebecher greifen wollte, kam sie mit dem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und im angrenzenden Grünstreifen auf der rechten Fahrzeugseite zum Stehen; Schadenshöhe 6.000 Euro. Das Wohnmobil war nicht mehr fahrbereit und hatte Beschädigungen auf der gesamten rechten Fahrzeugseite. Die Fahrerin kümmerte sich eigenständig und die Bergung. Die Autobahnmeisterei übernahm die Reinigung des rechten Fahr- und Standstreifens im Bereich der Unfallstelle.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: