Von der Straße abgekommen und verletzt

BAB 13 bei Duben: Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei wurden am Montag gegen 13:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die A 13 in Fahrtrichtung Dresden gerufen. Zwischen den Anschlussstellen Duben und Lübbenau war nach einer Unaufmerksamkeit der Fahrerin ein OPEL-Kleinwagen von der Straße abgekommen. Das Auto war gegen die Schutzplanken geprallt, um schließlich etwa 10 Meter entfernt von der Fahrbahn auf einer Wiese zu landen. Sowohl die 34-jährige Fahrerin als auch die Mitreisenden im Alter von 11 und 55 Jahren hatten dabei leichte Verletzungen erlitten, die im Krankenhaus medizinisch versorgt wurden. Bei einem geschätzten Sachschaden von 18.000 Euro musste ein Abschleppdienst mit Kran für den Corsa angefordert werden. Die zeitweilige Sperrung einer Fahrspur zur Absicherung der Unfallstelle wurde um 15:00 Uhr wieder aufgehoben.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: