Von Fahrbahn abgekommen

BAB 10, Anschlussstelle Falkensee in Richtung AD Havelland – 

Montag, 10.08.2020, 17:55 Uhr – 

Mit seinem PKW VW war ein 20-Jähriger am Montag auf der BAB 10 in Richtung AD Havelland unterwegs und wollte an der Anschlussstelle Falkensee die Autobahn verlassen. In der Abfahrt verlor der Fahrer im Bereich einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit der Schutzplanke. Er kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Unfallursache ist noch unklar. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass der Mann bei starkem Regen mit unangepasster Geschwindigkeit fuhr. Die Ermittlungen hierzu dauern weiter an. Eine Unfallanzeige wurde aufgenommen. Der entstandene Gesamtschaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: