Von Internetbekanntschaft erpresst

#Neuruppin – Nachdem er sich mit einer Unbekannten über Soziale Medien ausgetauscht hatte, wechselte ein 20-Jähriger am Sonntagabend auf eine Videoplattform, um sich dort mit dieser zu treffen. Obwohl die im Video sichtbare Frau anders aussah als die Erwartete, schrieb er der ebenfalls unbekannten Dame Nachrichten, während diese sich entkleidete. Der 20-Jährige nahm daraufhin sexuelle Handlungen an sich vor, die offenbar durch die Unbekannte aufgezeichnet wurden. Im Nachgang schickte ihm die Dame einen Ausschnitt des Videomaterials und forderte einen mittleren vierstelligen Geldbetrag. Andernfalls, so drohte sie, werde sie die Videodatei auf diversen Plattfomen veröffentlichen und seine Bekannten darüber informieren.

Der 20-Jährige wendete sich an die Polizei, Kriminalisten ermitteln nun. Ersten Erkenntnissen zufolge erfolgte der Erpressungsversuch aus dem Ausland.

 

%d Bloggern gefällt das: