Von Rückwärtsfahrer erfasst

#Berlin – Gestern Mittag kam es in Kreuzberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 69-Jährige schwer verletzt wurde. Ein 46 Jahre alter Autofahrer war gegen 12.40 Uhr im Begriff, seinen Toyota durch Rückwärtsfahren in eine Einfahrt der Wassertorstraße zu wenden. Dabei erfasste er die Fußgängerin, die in Folge des Zusammenstoßes zu Boden fiel und sich eine Platzwunde am Kopf sowie einen Knochenbruch im Oberschenkel zuzog. Eintreffende Rettungskräfte der Feuerwehr brachten die Frau in eine Klinik, in der sie stationär aufgenommen wurde. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 5 (City) übernommen.

%d Bloggern gefällt das: